Home arrow Vereinsgeschichte
Vereinsgeschichte

Der Windsurfing Club Landshut e.V.  

In den 70er Jahren entstand in Amerika eine neue Wassersportart. Man bewegte sich auf einem einfachen Brett mit einem freibeweglichen Segel.
Daraus entwickelte sich der heutige Surfsport, der auch als olympische Disziplin seine internationale Anerkennung erfuhr.

1978:
Jetzt grassierte das „Surffieber“ auch in Landshut.
AUGUST:    66 Surfbegeisterte beschlossen am 16.August 1978 einen Club zu gründen,
mit dem Ziel, eines Tages ein eigenes Gewässer zu besitzen und somit den Surfsport zu fördern.
DEZEMBER:    Im Dezember 1978 fand die Gründungsversammlung statt, 35 Personen erklärten durch ihre Unterschrift
die Mitgliedschaft im Windsurfing-Club Landshut e.V. (WSCL)
Die damalige Vorstandschaft bestand aus
- Kurt Pauke als Clubvorsitzender
- Hans Müller als 2.Vorsitzender
- Toni Galler als Schatzmeister
- Lieselotte Winterling als Schriftführerin

1979:
Mit der Eintragung in das Vereinsregister am 19.04.1979 wurde die Vereinsgründung amtlich bestätigt.
1.Mai 1979 erste offizielle Eröffnung der Surfsaison. Kurz darauf trat der Surfclub in den Bayer. Landessportverband ein.

1980:
Ende '80, nach nur zweijährigem Bestehen zählte der Verein bereits rund 200 Mitglieder.
Der Gerätepark bestand derzeit aus:
- fünf kompletten und regattafähigen Surfbrettern
- einem Kinderrigg
- zwei Neopren-Surfanzügen
sowie einem clubeigenen Surfanhänger.

1982-1992:
Die ersten Jahre hatte der Windsurfclub sein Domizil an einem Kiesweiher in Haselfurth.
Dann wurde die Nutzung des Weihers umgewidmet und die Landshuter Surfer verloren ihre Heimat.
Es begann eine langjährige Suche nach einem neuen Vereinsgelände.
So war der Club ganze elf Jahre, von 1982 bis 1993 ohne festen Standort. Infolgedessen verringerte sich die Mitgliederzahl auf rund 60.

Auch auf sportlicher Ebene hat der Verein viel erreicht: So organisierte der WSCL Mitte der 80er Jahre bis 1997 jedes Jahr eine Regatta auf dem Vilstalstausee in Marklkofen.

1993:
Für den Windsurfing Club ein echtes Glücksjahr, die Stadt Landshut stellte auf dem Freitzeitgelände Gretlmühle einen Surfsee zur Verfügung, hier durfte auch eine Gerätehütte errichtet werden.
Ohne der großzügigen finanziellen Hilfe der Stadt Landshut und der administrativen Unterstützung der städtischen Behörden wäre die heutige Lösung nicht möglich gewesen.
Durch die Zuteilung eines Wettbewerbes der 1. Bundesliga in der Saison 1993 kommt die hohe sportliche Anerkennung zum Ausdruck.

2008:
30-Jähriges bestehen des Windsurfingclub Landshut e.V
Zu diesem Anlass wurde eine Feier auf dem Vereinsgelände organisiert.
Die Gästeliste setzte sich aus verschiedenen Stadträten sowie
unseren damaligem Vorstand und den Vereinsmitgliedern zusammen. ( siehe Bildergallerie )

2009:
Neuwahlen der Vereinsvorstände.
Aus privaten Gründen stellte der 1.Vorstand Albert Galler sein Amt der nächsten Generation zur Verfügung.
Albert Galler 1.Vereinsvorstand seit 1994 sah als oberste Priorität die Fördererung der Jugend.
Hierbei sei auch der ganze Verein erwähnt der diese Kurse zussammen abhält.
Als wichtigstes Mitglied und Organsiator der Kurse tat sich Kurt Mestl als 2.Vorstand hervor, der mit Leib und Seele alles bewerkstelligt.
Da es wichtig ist, Jugendliche an den Surfsport heranzuführen, werden seither jährlich bis zu vier Jugend und Kinderkurse, im Rahmen des Landshuter Ferienprogrammes, abgehalten.
MÄRZ:
In diesem Monat wurde unser neuer 1.Vorstand Christian Kieninger gewählt.

Neben Vereinsfesten, Ausflügen, einer alljährlichen Surfabschlussfahrt finden auch im Winter monatliche Surfertreffen und eine Winterwanderung statt.
Die heutige Mitgliederzahl des WSCL beläuft sich auf 180, Tendenz steigend. Vor allem junge Familien schließen sich in letzter Zeit gerne dem Surfclub an.
Eine Entwicklung, auf die die Vorstandschaft stolz sein kann.

2010:
Neubau der Stege zum besseren ablegen mit den Brettern.

2011:
JANUAR:
 
Gemeinsame Winterwanderung mit Verpflegung und einer Runde Eisstock.
MÄRZ:
Neuwahlen der Vereinsvorstände.
Der 1.Vorstand, Christian Kieninger, wurde in seinem Amt bestätigt und für weitere 2 Jahre gewählt.
Der 2. Vorstand, Kurt Mestl, wollte aus gesundheitlichen Gründen sein Amt der nächsten Generation zur Verfügung stellen.
Durch die Neuwahlen wurde Peter Hohenester der neue 2.Vorstand.
APRIL:
Im Zuge von Reinigung und Inbetriebnahme des Gerätehauses, wurde ein neuer Einstieg ans das Ufer gesetzt, hierdurch ist der Ausstieg aus dem See für die Surfer wesentlicher sicherer geworden.

AUGUST:
Die Surfkurse wurde in bewährter Weise professionell im Rahmen des Fereinprogramms für die Jugendlichen abgehalten. 

OKTOBER:
Wie jedes Jahr wurde die Vereinshütte auf den Winter vorbereitet. Diverse Arbeiten wie Reinigung und Pflege der Surfausrüstung, der Hütte und anderes Gerät.

2012:
Im wesentlichen wurden Vorbereitungen zur Erneuerung einzelner Balkensegemnte des Daches getroffen.
Das Gelände wurde weiterhin sauber gehalten und verbessert.
Die Vorstände konnten sich auch in diesem Jahr über großen Zugang freuen, sodass Zeitweise keine Mitglieder mehr aufgenommen werden konnten.
Das jährlich Programm des Vereins wurde, wie bereits die Jahre zuvor ohne Probleme durchgeführt.

2013:
Das Surfmaterial wurde teilweise erneuert.
Alle Aktivitäten wurden wieder unfallfrei durchgeführt.

2014:
In diesem Jahr ging die Frage um, wer die möglichen Nachfolger des 1. Vorstandes Christian Kieninger sein könnten.
Dieser kündigte an, sich nicht mehr zur Wahl 2015 zur Verfügung zu stellen. Auch der 2.Vorstand des Vereins stand zur nächsten Wahl zur Disposition, da sich Peter Hohenester nicht mehr zur Verfügung stellt.
Das Vereinsgelände wurde für diverse Ballsportmöglichkeiten hergerichtet. Beachvolleyball und Bocciabahn.

2015:
JANUAR:
Winterwanderung in gewohnter Weise, bestens von unseren Vergnügungswärterinnen hergerichtet und organisiert.

März:
Neuwahlen des 1.+2. Vorstandes in der Jahreshauptversammlung.
Neue Vorstände:
1.Vorstand Karl-Heinz Schneider
2.Vorstand Aziz Bouabe
Viel Glück und Erfolg  

 Legende der Vorstände des WSCL seit Gründung 1978

 1978 - 1984 Kurt Paucke
 1984 - 1988 Karl Neumeier
 1988 - 1990 Erwin Robl
 1990 - 1992 Gerhard Ernst
 1992 - 1994 Erwin Robl
 1994 - 2009 Albert Galler
 2009 - 2015 Christian Kieninger
 2015 -  Karl-Heinz Schneider
Letzte Aktualisierung ( Mittwoch, 29. Juli 2015 )
 
© 2017 Windsurfing-Club Landshut e.V.
Joomla! is Free Software released under the GNU/GPL License.
 
Professionelle Joomla Templates - kostenlos